Liebe Besucher unserer Website, Liebe Freunde, Liebe Angehörige,

mit der "Verordnung zum Schutz von Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (CoronaSchVO)" vom 22.3.2020 werden alle Besuche zu unseren Bewohnern ab sofort untersagt. Erlaubt sind nur noch Besuche aus medizinischen oder pflegerischen Gründen, oder aus Rechtsgründen. Nur in absoluten Ausnahmefällen ist ein Besuch möglich und telefonisch mit den Einrichtungsleitungen abzuklären. Wir werden die Bewohnerinnen und Bewohner in diesen schweren Zeiten nach besten Kräften und in jeder Hinsicht umsorgen und unterstützen. Wenn es möglich ist, möchten wir Sie bitten den Kontakt zu ihren Lieben per Telefon oder per Videoanruf zu halten. Ich hoffe auf ihr Verständnis.

Hier der Link zur kompletten Verordnung:
https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_vbl_detail_text?anw_nr=6&vd_id=18354&ver=8&val=18354&sg=0&menu=1&vd_back=N

Liebe Grüße und bleiben Sie gesund
Jann Scheibe

UNSERE PHILOSOPHIE

Vertrauen. Freiraum. Und der Mensch als beste Medizin des Menschen.

„Diese drei Dinge sind essentiell für den Erfolg“, sagt Michael-Scheibe Jochheim, der 1992 das Pflegeunternehmen Wohlbehagen gegründet hat.

Es entspricht unserem Menschenbild, die Individualität jedes einzelnen mit seinen Wünschen und Werten anzuerkennen. Diese Einstellung ist integraler Bestandteil unseres Leitbildes und des Pflegekonzeptes, in deren Mittelpunkt unsere Kunden stehen. Gäste und Bewohner, Angehörige und Besucher sollen sich angenommen und wertgeschätzt fühlen. Neben einer optimalen pflegerischen Versorgung gehört auch die soziale Betreuung mit der Verwirklichung einer individuellen Alltagsgestaltung zu unserem Auftrag.

Wir unterstützen die uns anvertrauten Menschen und ihre Angehörigen auch in der Phase des Sterbens und Abschiednehmens. Diese verantwortungsvolle Aufgabe wird durch unsere Palliativfachkräfte, den Palliativ Konsiliarischen Dienst und das ambulante Hospiz „Da-Sein“ begleitet.

Eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit ist für uns neben der Qualität der Pflege wichtigstes Ziel. Wer bei Wohlbehagen arbeitet, soll die Möglichkeit bekommen, sich selbst zu verwirklichen und Verantwortung zu tragen. Eine hohe Bereitschaft, aus Fehlern zu lernen ist erwünscht, denn diese sind erlaubt!

Engagierten Menschen jeden Alters eine fundierte Ausbildung zu vermitteln ist für uns der beste Weg, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken und unsere Philosophie weiterzutragen.

In Kooperation mit einem Integrationsunternehmen finden Menschen mit Handicap im hauswirtschaftlichen Bereich einen Platz auf dem ersten Arbeitsmarkt.

Wichtig ist uns die enge Verbundenheit und Identifikation mit dem Standort Hagen. Unser Unternehmen unterstützt Sportvereine wie Phoenix Hagen, Basketball Boele-Kabel, SpVg Hagen 1911 und die Handballer der HSG-Hohenlimburg. Außerdem machen wir uns stark für Kultur, z.B. bei den Hohenlimburger Schlossfestspielen und dem Muschelsalat.