Liebe Besucher unserer Website, Liebe Freunde, Liebe Angehörige,

mit der "Verordnung zum Schutz von Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (CoronaSchVO)" vom 22.3.2020 werden alle Besuche zu unseren Bewohnern ab sofort untersagt. Erlaubt sind nur noch Besuche aus medizinischen oder pflegerischen Gründen, oder aus Rechtsgründen. Nur in absoluten Ausnahmefällen ist ein Besuch möglich und telefonisch mit den Einrichtungsleitungen abzuklären. Wir werden die Bewohnerinnen und Bewohner in diesen schweren Zeiten nach besten Kräften und in jeder Hinsicht umsorgen und unterstützen. Wenn es möglich ist, möchten wir Sie bitten den Kontakt zu ihren Lieben per Telefon oder per Videoanruf zu halten. Ich hoffe auf ihr Verständnis.

Hier der Link zur kompletten Verordnung:
https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_vbl_detail_text?anw_nr=6&vd_id=18354&ver=8&val=18354&sg=0&menu=1&vd_back=N

Liebe Grüße und bleiben Sie gesund
Jann Scheibe


wohlbehagen Kurzzeitpflege

Nicht für immer aber gern immer wieder!

Als solitäre Kurzzeitpflege mit im Durchschnitt 32 Aufnahmen im Monat entspricht unsere Einrichtung einem kleinen Hotelbetrieb. In 15 Einzel- und einem Doppelzimmer können sich unsere Gäste von ihrem Krankenhausaufenthalt erholen, neue Kräfte mobilisieren und mit uns zusammen überlegen, welchen Unterstützungsbedarf sie künftig benötigen. Auch Renovierungsarbeiten in der häuslichen Wohnung, der Ausfall von Pflegepersonen oder einfach der Wunsch nach ein paar Tagen Abwechslung sind Gründe für einen Aufenthalt. Wir freuen uns ganz besonders darüber, immer mehr „Stammkunden“ bei uns begrüßen zu dürfen und hoffen, dass die Gäste sich bei uns wohl und im besten Fall ein wenig wie im Urlaub fühlen!

Ab Pflegegrad 2 ist die Finanzierung bis zu einer jährlichen Summe von 1612,00 € durch die Pflegekasse gesichert, auch der im Kalenderjahr noch nicht verbrauchte Betrag für die Verhinderungspflege kann für Leistungen der Kurzzeitpflege eingesetzt werden. Vom Gast zu finanzieren sind die Kosten für die Verpflegung und Unterkunft (33,91 €). Personen mit geringem Einkommen können einen Antrag auf Sozialhilfe stellen.

 

Unsere aktuellen Pflegesätze ab 01.01.2019 - Download





IHR WEG ZU UNS

Adresse:
Schwerter Straße 179
58099 Hagen

IHRE ANSPRECHPARTNER

Katja Dördrechter

Leitung


Tel.

eMail

02331 / 96666-0

Daniel Ewerdwalbesloh

Verwaltung


Tel.

eMail

02331 / 96666-34


BELEGUNGSMANAGEMENT

02331-96666-34