Palliativpflege – was bedeutet das eigentlich?

Palliativ kommt aus dem lateinischen und beinhaltet pallium= der Mantel, bzw. palliare mit dem Mantel bedecken, umhüllen. Wesentlicher Bestandteil der palliativen Pflege bedeutet Leiden zu lindern und Begleitung bis zum Tod.

 

Palliativpflege im Unternehmen Wohlbehagen.

In unseren Einrichtungen sind zur Zeit 17 examinierte Altenpfleger(innen) und Gesundheits- und Krankenschwestern (Pfleger) beschäftigt, die eine Zusatzausbildung zur Fachkraft Palliativpflege abgeschlossen haben. Schwerkranken die den Wunsch haben zu Hause zu sterben, Gästen der Kurzzeitpflege oder Bewohnern unserer Langzeitpflege, bieten wir den Erhalt von Lebensqualität, professionelle Pflege und menschliche Zuwendung bis „Zuletzt“.

 

Ein umfassendes Schmerzmanagement, Symptomkontrollen, ein 24 stündiger Bereitschaftsdienst, unterstützt durch die Zusammenarbeit mit Palliativmedizinern der Diakonie und dem ambulanten Hospiz "Da Sein", sind ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit.

 

Wir unterstützen Sie in der Phase des Sterbens und Abschiednehmens, bei Entscheidungsfindungen. Unser Ziel ist es Leiden zu lindern und die Lebensqualität zu verbessern bzw. zu erhalten. Die Wünsche und Werte des Menschen sind integraler Bestandteil unseres Pflegekonzeptes.

 

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ansprechpartner


Jutta Hempel

Palliativschwester

 

Tel.
eMail

0 23 31 / 69 21 400
jhempel@pflegeheim-wohlbehagen.de


Katja Menzel

Pflegedienstleitung

 

Tel.
eMail

0 23 31 / 69 21 400
kmenzel@pflegeheim-wohlbehagen.de

Standort


Pflegebüro


// Unsere Einrichtungen